Die Osteopathie ist ein Behandlungskonzept für funktionelle Beschwerden des Körpers und stellt in Abhängigkeit von der individuellen Situation und Diagnose des Patienten eine eigene Therapieform oder auch eine sinnvolle Ergänzung mit anderen Therapieformen dar.

Funktionelle Beschwerden“ bedeutet, dass ein Bereich unseres Körpers nicht richtig arbeiten kann, weil er durch einen anderen Bereich blockiert, behindert oder überbelastet wird. Diese Situation, verhindert, dass der Körper aus eigener Kraft seine Gesundheit wiedererlangt und es kommt entweder auf Dauer, oder sehr akut zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen.

Zweck einer Osteopathiebehandlung ist also nicht die Bekämpfung einer Krankheit oder eines Symptoms. Ziel ist es vielmehr, die Funktionsstörungen und Blockaden, zu lösen und so dem Körper zu helfen, Gesundheit wiederzuerlangen.

Das Handwerkzeug des Osteopathen besteht dabei aus seinen Händen und sehr genauen Kenntnissen der Anatomie bzw. der Zusammenhänge der einzelnen Körperabschnitte untereinander.
In der Therapie können verschiedene Techniken eingesetzt werden, wie
  • Manuelle Therapie
  • Chiropraktische Techniken
  • Massagetechniken
  • Sanfte Techniken für Organe und Nervensystem
  • Kräftigungen
  • Empfehlungen für Ernährung, Bewegung, Alltagsorganisation
  • Dehnungen
  • Conny Saxe
    Praxis für Physiotherpie


    Schönebecker Straße 27
    42283 Wuppertal

    Tel.:  0202/26 54 68 6
    Fax.:  0202/ 26 54 68 7

    info@conny-saxe.de

    Kontakt
    Osteopathie
    Kurse
    Physiotherapie
    Kontakt